Förderungen der Stadt Erlangen für die Energiewende

Wie Sie sowohl als Privatperson als auch als Unternehmen die Zuschüsse bekommen können
Solartechnologie

 

Bürger und Unternehmen Erlangens tragen zur Energiewende bei

Schlossgarten in Erlangen mit Brunnen und Schloss im Hintergrund

Mit der Solarenergiewende können sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen ihren Beitrag leisten, um die Umwelt zu schonen und langfristig auch noch Geld zu sparen. Angesichts unserer derzeitigen Klimasituation gilt es, Wege zu finden, die Natur für uns zu nutzen, ohne ihr weiter zu schaden.

Aus dem Koalitionsvertrag 2018 geht hervor, dass bis zum Jahr 2030, 65 Prozent des Brutto Stromverbrauchs aus erneuerbaren Energien stammen soll. Einen Teil dieses Ziels soll neben Wind- und Wasserkraft auch die Solarenergiewende beisteuern. Um diesen Anliegen gerecht zu werden, fördern deutsche Städte und Länder die Energiewende mit entsprechenden Leistungen.

Welche Förderungen Sie in der Stadt Erlangen erwarten können und wie Sie sie erhalten, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Wer kann eine Förderung erhalten?

Eigentümer*innen von Ein- und Zweifamilienhäusern, sowie von Gebäuden gemeinnütziger Organisationen, werden mit dem PV-SpeicherBonus motiviert, Ihre Stromkosten zu reduzieren, indem sie den Anteil erneuerbarer Energien ihrer Stromversorgung erhöhen.
Davon ausgenommen sind Sportvereine, welche über das Sportamt Erlangen bezuschusst werden.

Auch kleine und mittlere Unternehmen, die eine Photovoltaikanlage installieren, werden zur Nutzung erneuerbarer Energien bezuschusst. Gleiches gilt für Eigentümer*innen von Mehrfamilienhäusern und/ oder Eigentümer*innen neuer Wohnbauten, die eine PV- Anlage oder einen Batteriespeicher installieren, um der Energiewende beizuwirken.

Wie viel wird gefördert?

  • PV- Anlagen werden mit 150€ /kWp gefördert, maximal aber 4500€
  • für Batteriespeicher für PV- Anlagen 150€/ kWh nutzbare Speicherkapazität, maximal 1050€ Gefördert werden also Neuerrichtungen oder auch Erweiterungen von fest installierten Photovoltaik-Anlagen je Kilo-watt peak (kWp).

Mindestanforderungen für die Förderungen der Solarenergiewende

Selbstverständlich werden ausschließlich Photovoltaik-Module gefördert, die von einer anerkannten Prüfstelle begutachtet worden. Die fachgerechte und sichere Inbetriebnahme der Anlagen müssen nachgewiesen werden und die technischen Anschlussbedingungen des Netzbetreibers sind einzuhalten.

Zu den erforderlichen Nachweisen gehören die Anmeldung bei den Erlanger Stadtwerken und der Eintrag ins Marktstammdatenregister der Bundesagentur. Beim Einsatz in Mehrfamilienhäusern muss der Antragsteller das Einverständnis, zur Nutzung von Balkon Modulen, des Vermieters oder einen entsprechenden Beschluss der Wohnungseigentümerschaft vorweisen.

Die fachgerechte Installation und sichere Inbetriebnahme für bestehende oder neu errichtete Batteriespeicher für PV- Anlagen muss nachgewiesen werden können.

Wir wissen: es ist nicht immer leicht, die richtigen Fachleute zu finden, daher möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir ausschließlich mit ausgewählten Partnern zusammen arbeiten, sie qualifizieren und von A- Z auf unsere Produkte schulen. Mit uns an Ihrer Seite können Sie sicher sein, dass Sie die Förderungen für die Energiewende erhalten und in Zukunft mit Sonnenenergie von SunPower Modulen profitieren werden.

Eigenheim mit Garage, Garten und Solaranlage


So stellen Sie Ihren Antrag:

Das Antragsformular des Amtes für Umweltschutz und Energiefragen der Stadt Erlangen muss vor Auftragsvergabe gestellt werden.
Den Antrag finden Sie unter diesem Link

Neben dem unterzeichneten Antrag müssen folgende Unterlagen beigefügt werden:

  • ein verbindliches, detailliertes Angebot eines Fachbetriebs mit detaillierten technischen Angaben
  • die in den einzelnen Unterpunkten genannten zusätzlichen Nachweise.

Die Beratung, Entgegennahme der Anträge, Bewilligung und Ausreichung der Fördermittel erfolgen durch die Stadt Erlangen, Amt für Umweltschutz und Energiefragen.

Warten Sie nicht länger, um diese Förderung in Anspruch zu nehmen

Jetzt zu Solar wechseln
Füllen Sie das folgende Formular aus oder rufen Sie uns an: 080 0181 2762
Adresse
Bitte nur Zahlen eingeben, keine Leerzeichen.

Indem Sie Ihre Daten an SunPower übermitteln, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen von SunPower.